Rathaus-Aktuelles - Stein-Bockenheim

Direkt zum Seiteninhalt
RATHAUS  |  GEMEINDEHALLE  |  TOURISMUS  |  GEWERBE  |  INSTITUTIONEN  |  KIRCHEN   |  CHRONIK
Rathaus Aktuelles
27.11.2020
Neues aus dem Wiegehäuschen
 
Jakob der Erste. Im Jahr 2013 wurde das Wiegehäuschen in Stein-Bockenheim tatkräftig renoviert. Seither schmückt eine Kuh, die von den Kindern mit ihren Handabdrücken verschönert wurde, auf dem Wiegepodest im Innern das alte Häuschen. Ihr zur Seite stand der Wiegemeister Josef, der allerdings als Josef auch andere Aufgaben, etwa in der Krippe zur Weihnachtszeit, zu übernehmen hatte. Nun ist das Ensemble wieder komplett. Karin Weingärtner und Peter Fuchs (SPD) haben eine weitere Schaufensterpuppe organisiert und aufgestellt. Benannt ist die Puppe nach einem der aktivsten Helfer, der leider inzwischen verstorben ist.

 

11.11.2020
Lieferservice für Buweschenkel
Am 11.11.2020 habe ich mit meinem Beigeordneten Torsten Lenz und seiner Landfrau Kristin Seider-Lenz den Kindern im Dorf die traditionellen „Buweschenkel“ verteilt. Unterwegs mit einem vollbepackten und mit Laternen und Lichtern geschmückten Bollerwagen ging es punkt 18 Uhr los. Mit der Dorfschelle, mit der in früheren Zeiten die Nachrichten im Dorf eingeläutet wurden, haben wir uns angekündigt. Sankt-Martinsmusik hat uns begleitet. Wir haben viele toll geschmückte und beleuchtete Häuser vorgefunden. Viele Kinder haben uns mit ihren Eltern erwartet.
Uns hat es sehr viel Spaß gemacht, den Kindern etwas Freude ans Haus zu bringen. Die vielen positiven Rückmeldungen haben uns gefreut.
Bleiben Sie alle gesund und munter. Und vielleicht sehen wir uns am Nikolaustag wieder …
Euer Bürgermeister Thorsten Jahn

31.10.2020
Baum und Sträucher gepflanzt
Am letzten Oktobertag hat die Wählergruppe Jahn auf dem unteren Spielplatz einen Baum und vier Sträucher gepflanzt. Somit konnte ein weiteres Vorhaben in die Tat umgesetzt werden. Die Pflanzen im Wert von 250 € wurden komplett von der Wählergruppe Jahn an die Ortsgemeinde gestiftet. Ein Dankeschön geht insbesondere an Organisator Sebastian Schwarz sowie an die weiteren Helfer. Auf das gemeinsame Bier mit Abstand musste man selbstverständlich nicht verzichten.
Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Unterstützung im Namen der Ortsgemeinde
Einstellung 06.10.2020
Spechtlöcher "gestopft"
Seit längerer Zeit schon hat sich ein Specht an der Dämmung unserer Gemeindehalle zu schaffen gemacht. Insgesamt 18 Zimmer hatte er sich eingerichtet, also exakt so viele Löcher wie ein Golfplatz hat. Unser Bürger Gerold Hees hatte sich bei einem Gespräch mit mir spontan bereit erklärt, die Löcher fachmännisch zu beseitigen. Kurzerhand wurden am Freitag, 02.10.2020, alle Löcher gestopft und neuer Putz aufgezogen. Am darauffolgenden Sonntag früh trafen wir uns zum Frühstück, um anschließend die Farbe aufzutragen. Wir trauten unseren Augen nicht, aber 3 der frisch gestopften Löcher waren schon wieder geöffnet. Wir haben den Specht sogar „auf frischer Tat“ ertappt. Nichtsdestotrotz haben wir die Arbeit zu Ende gebracht, die Löcher erneut verschlossen und Farbe aufgetragen. Die notwendigen 3 verschiedenen Farben hat uns Malermeister Sven Seibel kostenlos zur Verfügung gestellt. Die ganze Aktion hat uns über 5 Stunden Arbeit gekostet und viel Geld gespart.
Im Namen der Ortsgemeinde möchte ich mich auf diesem Wege bei Gerold Hees für die Arbeitsleistung und bei Sven Seibel für die Farbe herzlich bedanken.
Einstellung 06.10.2020
Neue grosse Sitzbankgruppe für den Spielplatz
Gedanken sind der Anfang von Taten: Als sich vor mehr als drei Jahren die Idee festigte, einen Kindersachenbasar in Stein-Bockenheim zu veranstalten, stoß der Vorschlag zunächst zwar nur bei wenigen Helfern auf Begeisterung, aber der Erfolg gab den Veranstaltern Recht. Mit dem Erlös konnte die Krabbelgruppe mit einer Erstausstattung an Spielsachen, Entdeckerteppich und einer Aufbewahrungskiste ausgestattet werden. Weiter konnte sich die ansässige Jugendfeuerwehr über eine großzügige Spende freuen. Durch stetige Aktivierung von Helfern wuchs das Basarteam, das ein gemeinsames Ziel hat. Weiterhin wollen wir Institutionen im Ort unterstützen - Miteinander und füreinander. Und was man mit so einem Artikelverkauf und dem Erlös eines Kuchenbuffets erreichen kann, ist nun auf dem Spielplatz in der Ortsmitte zu bestaunen. Mühsam ernährte sich das Eichhörnchen, aber ab sofort lädt die von Wolfgang Klöß hergestellte Sitzgruppe dort zum Verweilen während des Aufenthalts ein.
Haben Sie Fragen und Ideen zum Basar, Interesse mitzumachen? Schreiben Sie uns per Mail an: stb-kindersachenbasar(at)freenet.de
Zu guter Letzt möchte ich mich ganz herzlich bei Franz Schmidt, Sebastian Schwarz und Florian Schmidt fürs Abholen und Aufstellen der Bank bedanken, weiterhin bei allen beteiligten Helfern beim Basar; ohne dieses Engagement ist so etwas nicht zu schaffen! DANKE - Kristin Seider-Lenz.
Ortsbürgermeister Thorsten Jahn freut sich für die großzügige Spende und bedankte sich im Namen der Ortsgemeinde und des Rates. Gemeinsam mit Wolfgang Klöß, dem 2 Beigeordneten Torsten Lenz sowie Kristin Seider-Lenz wurde die Sitzgelegenheit der Ortsgemeinde übergeben.
Einstellung 06.04.2020
Kinderbrief-Corona
Liebe Stein-Bockenheimer Kinder,
das Leben ist derzeit gar nicht so einfach für Euch.
Die Spielplätze haben geschlossen, mit Freunden treffen dürft ihr Euch nicht, Oma und Opa dürfen auch nicht besucht werden. Und dann sind Mama und Papa oft auch noch genervt von Euch….
Das ist alles nicht so einfach. Ich hätte da aber einen Vorschlag an Euch:
Habt ihr nicht Lust, ein Bild von Eurem Lieblingsplatz in Stein-Bockenheim zu malen?
Eure Bilder würde ich dann gerne auf unserer Homepage "www.stein-bockenheim.de" veröffentlichen. Eure Eltern können die Bilder einscannen oder fotografieren. Schickt sie dann bitte an info@stein-bockenheim.de. Einsendeschluss ist der 17. April 2020.
Die Originale werft ihr einfach in den Bürgermeister-Briefkasten am Rathaus. Vielleicht können wir die Bilder dann auch mal aushängen und ihr dürft sie alle bewundern. Ich freue mich schon auf Eure Bilder.
Habt eine schöne Zeit und bleibt gesund.
Euer Bürgermeister Thorsten Jahn

Einstellung 05.04.2020
LESEN STATT KRISE - BÜCHERSCHRANK IN STEIN-BOCKENHEIM
Geplant war es anders: Im Herbst sollte bei einem Lesenachmittag der neue "Bücherschrank" – speziell für Kinder- und Jugendliteratur – im Buswartehäuschen eingeweiht werden. Wegen der Corona-Krise wurde der Antrag der SPD nun vorgezogen. Als Provisorium werden Bücher für Jedermann in einem Regal angeboten. Sie können dort kostenlos entnommen und eingestellt werden. Das Regal stiftete die Familie Urban, aufgebaut von Peter Fuchs und Ernst Scharbach. Die ersten Bücher kommen von Thorsten Jahn und Karin Weingärtner (die sich auch weiter um den "Bücherschrank" kümmern wird).
Nun steht die Suche nach einer besseren Unterbringungsmöglichkeiten an. Sie sollte wie in einem Schrank die Bücher vor der Witterung schützen. Wenn möglich, sollte in der Front Glas sein, das wir durch Plexiglas ersetzen würden. Wer eine Idee hat melde sich bitte bei Karin: 06703 960688.
Made with WebSite X5 - Copyright Ortsgemeinde Stein-Bockenheim
Zurück zum Seiteninhalt