Wandern - stein-bockenheim

Direkt zum Seiteninhalt
Tourismus

Am 01.05.2009 wurde der Walderlebnispfad eingeweiht.
- Natur erleben, erwandern und Wissenswertes erfahren
- Der Walderlebnispfad besteht aus zwei unterschiedlich langen Rundwegen
- Die Routen sind markiert
- An den Stationen erfahren Sie mehr über unseren Wald
Der Stein-Bockenheimer Gemeindewald bildete früher zusammen mit dem Wonsheimer Gemeindewald eine eigene Gemarkung "Zweigemeindewald". Die Waldungen waren gemeinsames ungeteiltes Eigentum beider Gemeinden. Auf Betreiben der Gemeinde Wonsheim wurde der Wald im Jahre 1833 aufgrund genauer Wertberechnung geteilt. Seit 1834 werden beide Waldungen getrennt bewirtschaftet, obwohl über die Aussteinung der Teilungslinie zwischen beiden Gemeinden ein Grenzstreit entstanden war, der erst 1863 beendet wurde. Damals wurden dann die endgültigen Grenzen abgesteint. Im Jahre 1866 wurde die Gemarkung Zweigemeindewald aufgelöst und die beiden Gemeindewaldungen den angrenzenden Gemarkungen Stein-Bockenheim und Wonsheim zugeteilt.


Geobasisinformation (DTK25) Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz vom 14.04.2009, AZ.: 26 722-1.401


GELB = kleiner Kurs: ca. 4 km
ROT = großer Kurs: ca. 6 km

1 = Start (Gemeindehalle)
2 = Streuobstwiese
3 = Waldrand
4 = Niederwald
5 = Unser Wald soll leben
6 - 10 = Bäume
11 = Bayernblick
12 = Fauna und Flora
13 = Blick in die Rheinhessische Schweiz
14 = Dicke Eiche

Zurück zum Seiteninhalt